Abenteuer mit Räubern und Königen – Zoom-Winterferienprogramm

Vom 4.-6.1.2021 durfte mein Sohn endlich auch mal ein „zoom meeting“ machen und hat sich dabei ziemlich groß und wichtig gefühlt. Da weder Winterfreizeit noch Ersatzprogramm real stattfinden konnte, haben sich die FSJler des CVJM und einige andere ehrenamtliche Mitarbeiter ein online – Ferienprogramm ausgedacht, das die Kinder wirklich in den Bann gezogen hat.

Jeden Tag saß Lino gespannt zwei Stunden davor und hat alles gemacht, was die Mitarbeiter angesagt und vorgemacht haben. Neben Mitmach-Spielen, bei denen die Kinder aktiv wurden und auch mitbestimmen durften, Montagsmaler mit geteiltem Bildschirm und Bastelanleitungen „Schritt für Schritt“ gab es eine spannende Fortsetzungsgeschichte, die Lino haarklein wiedergeben konnte, und fetzige Tanzlieder, die wir seitdem ständig hören „müssen“.

Am besten fand Lino die „Holspiele“ (Hole einen Schuh, ein Blatt Papier, einen Becher…). Dann hörte man ihn durchs Haus laufen (oder rufen, wenn er was nicht fand). Auch die Andachten und die damit verbundenen „Hausaufgaben“ (Umarme einen lieben Menschen) fand er klasse.

Danke an die Mitarbeiter, die mit großer Geduld den Kindern gegenüber allen technischen Widrigkeiten getrotzt haben und sich so kreative Spiele digital überlegt hatten! Gerne wäre Lino jeden Tag in den Ferien zum CV „gegangen“.

Ma: „Was fandest du am besten an den Zoom-Treffen mit dem CVJM?“

Lino: „Also ich fand am besten das Basteln, die Holspiele und das Abschlusslied. Da haben immer alle getanzt. Zoom ist toll und es kann ruhig öfter sein!“

Das Problem ist jetzt, dass er denkt, dass ich auch so tolle Sachen mache, wenn ich zoom habe… hm?!

Danke für euren Einsatz, eure Ideen und die tolle Umsetzung!

Mareike Kreitz, (2. Vorsitzende und Mutter) und Lino (Sohn und Fan von Ronja!)

Und, Lust bekommen auch mal bei so eine Aktion mitzumachen? Wir bieten aufgrund des großen Erfolgs das Programm jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr an. Für mehr Infos, einfach mal hier reinklicken.