Jugendfreizeit Schweden – Ausschreibung 2020

vom 17. August bis 2. September 2020 in Esklistuna, Schweden für 13- bis 17-jährige Jungen und Mädchen

Lagom är bäst

Schweden, das Land der unendlichen Wälder, der wild schäumenden Ströme, der unzähligen glasklaren Seen und der dunklen Blaubeerfelder. Das Abenteuerland in Nordeuropa schlechthin. Ein Land mit ganz besonderer Atmosphäre, wie gemacht für dein Sommererlebnis 2020!

Du wolltest schon immer mal das schwedische Lebensgefühl „Lagom“ erleben? Und du hast richtig Bock auf zwei Wochen Gemeinschaft, Spaß und Glaube? Dann komm mit uns nach Schweden!

Wir erleben exklusive Einblicke in die Erlanger Partnerstadt Eskilstuna und unseren dortigen Partnerverein. Wohnen werden wir im Freizeitheim Solvik in gemütlichen schwedischen Holzhäusern, direkt vor den Toren Eskilstunas.

Neben Spaß und Chillen, werden wir jede Menge Action erleben und in die schwedische Natur eintauchen. Der malerische See Mälaren – mit eigenem Bootssteg und Sauna – lädt zum Baden ein. Absolutes Highlight sind die Kanu- und Wandertour durch die Wildnis dieses bezaubernden Landes und ein längerer Stopp in Stockholm.

Natürlich werden wir auch miteinander über Jesus sprechen und ihm begegnen, uns im Gespräch über den Glauben austauschen. Du bist überzeugt und willst unbedingt mit? Dann melde dich schnell an und sei dabei. Vi ses då!

Die Anmeldung gibt es hier als Download.


Preis:
Freizeitpreis 599 € (Anmeldung bis 1.3.)
Freizeitpreis 649 € (Anmeldung ab 2.3.)
Freizeitpreis 585 € (Für Erlangen-Pass-Inhalber)
jeweils zzgl. Anmeldegebühr für Nichtmitglieder 20 €
Bei Bedarf kann ein Sonderzuschuss beantragt werden.
Teilnehmerzahl: mindestens 30
Leitung:Michaela Winter und Frank Schächinger
Leistungen: Busfahrt Erlangen – Eskilstuna und zurück inkl. Fähre, Unterkunft, Verpflegung, Betreuung, Programm, mehrtägiger Ausflug nach Stockholm
Ort: CVJM-Waldheim, Dachstadt bei Igensdorf
Besonderheit: – Falls Wünsche zur Unterbringung mit Freunden bestehen, diese bitte auf der Anmeldung vermerken

– gültiger Personal- oder Kinderausweis erforderlich

– Gefördert durch die Städte Erlangen und Eskilstuna
Zielgruppe: 13- bis 17-jährige Jungen und Mädchen