Surffreizeit 2019

Den Wind zum Freund

Elf Tage Sonne, Wind und Wasser – was kann man sich mehr wünschen? Für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren war im August unsere erste Surffreizeit am Geierswalder See in Sachsen eine tolle Sache. Luna Kühnl war dabei und berichtet für das CVJM-MagAZin.

Innerhalb der ersten fünf Tage durften wir uns mit der Technik des Windsurfens befassen, das Lernen kam nicht zu kurz: Mit Begriffen wie Anluven, Tür auf, Tür zu und weiteren Fachwörtern mussten wir uns herumschlagen. Aber schließlich war es geschafft und alle konnten sich über den bestandenen Windsurfschein freuen!

Neben Surfen und Baden hatte wir auch Zeit für weitere Aktivitäten wie einen Ausflug in den Klettergarten in Senftenberg, verschiedene Spiele und Abendprogramme sowie eine Kanutour. Auch bei den Algenschlachten im See wurde viel gelacht.

Bei all der Action wurde auch die Zeit mit Gott nicht ausgelassen. In vielfältigen Andachten wurden der Glaube näher gebracht. Die gesamte Freizeit war ein sehr schönes Erlebnis und mir persönlich hat sie viele neue Möglichkeiten der Sichtweise auf Gott und auf mich selbst gebracht. Am Ende ein kleines Zitat unseres Surflehrers: „Mach dir stets den Wind zum Freund!“

Luna Kühnl, Teilnehmerin der Surffreizeit