Jungschar Winterfreizeit 2019

Mit Emma und Lukas auf Gleis 1

Fünf kurzweilige, spannende und unbeschwerte Ferientage erlebten auch dieses Jahr vom 2. bis 6. Januar unsere 8- bis 12-jährigen im Gerhard-Löffler-Freizeitheim im Steigerwald. Ein Freizeitbericht von Moritz Schaumberg.

Solch berühmte Gäste hatte der Erlanger Bahnhof schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen. Jim Knopf und sein Freund Lukas fuhren mit einer beunruhigenden Nachricht im Gepäck auf Gleis 1 ein! Lukas‘ Lokomotive Emma war entführt worden und ein Erpresser hatte sich gemeldet. Und die beiden – sonst gar nicht auf Hilfe angewiesen – suchten dringend Hilfe. Unsere Kinder machten sich sofort auf den Weg.

Zusammen mit Lukas zogen sie in das entfernte Land Mandala und kämpften sich durch eine riesige Wüste, halfen einem Halbdrachen wieder lachen zu können und bauten viele hochleistungsfähige und futuristische Züge, um Emma freikaufen zu können. Auch Frau Mahlzeit, der gefährliche Drache konnte die Kinder nicht daran hindern, Emma zu befreien.

Stimmen unserer Korrespondenten über ihre Beobachtungen: „Während der Suche nach Emma erzählte uns Tom noch vieles über die Abenteuer des Moses und eines gewissen Jona. Mit Ihren Erfahrungen halfen sie uns über so manche schwierige Situation hinweg.“ „Unserer Kreativität konnten wir in einer der vielen Hobbygruppen freien Lauf lassen.“ „Bevor der anstrengende Tag zu Ende ging, haben wir die traditionelle Zahnputzparty gefeiert und den Tag mit einer Abendandacht abgeschlossen.“